Wahrnehmung

Was ist Wahrnehmung?

Vom ersten Lebenstag an erhalten wir aus der Umwelt und über die sensorischen Systeme unseres Körpers Impulse, das heißt wir machen sinnliche Erfahrungen, die eine basale Erkenntnisform des Menschen sind. Das reibungslose Funktionieren der körpernahen und körperfernen Sinne bedarf eines Verarbeitungsprozesses in unserem Gehirn, dessen Resultat wir Wahrnehmung nennen.
Die folgenden Schaubilder sollen die Komplexität des Prozesses, der während der Sinneswahrnehmung abläuft, verdeutlichen.

Wenn Sie dazu weiterlesen wollen, empfehle ich Ihnen folgende Literatur:

A. Jean Ayres, Bausteine der kindlichen Entwicklung
  • A. Jean Ayres, Bausteine der kindlichen Entwicklung

    Springer Verlag, 4. Auflage 2002, ISBN 978-3540430612

Renate Zimmer, Handbuch der Sinneswahrnehmung
  • Renate Zimmer, Handbuch der Sinneswahrnehmung

    Überarbeitete Neuausgabe 2006, Herder Verlag, ISBN 978-3451288203

home
kontakt